MINT-Wettbewerbe

Ob Informatik-Biber, Mathe-Känguruh oder weitere Wettbewerbe wie bio-logisch: Wir sind mit Begeisterung dabei – und auch mit Erfolg. Lust mitzumachen?

SAMMS – die Mathe-Schülerakademie

Mathe ist cool! Bei der SAMMS-Schülerakademie triffst du mit Gleichgesinnten aufeinander. Jedes mal gibt es neue spannende Themen rund um die Mathematik. Hier Eindrücke der letzten SAMMS.

Bis auf das letzte Jahr (coronabedingter Ausfall) findet die SAMMS jährlich statt, alle freuen sich darauf.

MINT: Klasse 6a im Weltall

Wer sich für Sterne und Planeten interessiert, der ist im Popup-Planetarium genau richtig. Das ist ein kleines aufblasbares Planetarium, das unsere MINT-Fachschaften für uns ausgeliehen hatten. Die Klasse 6a besuchte am 23. August das Popup-Planetarium, das in der Turnhalle der Martin-Luther-Schule Coesfeld aufgebaut war. Hier ihre Berichte.

MINT: Juliane und Tom retten (vielleicht) die Erde

Am MINT-EC-Camp zum Thema „Kleinplaneten“ in Münster nahmen Juliane Schulz und Tom Gernemann (Q1) teil. Dort lernten sie, wie sie Planeten mit großen Teleskopen, die ganz woanders auf der Welt stehen, beobachten können. Dabei entstanden nicht nur tolle Bilder, sondern die beiden gingen der Frage nach: Ist die Erde bedroht?

MINT: Beobachtung der partiellen Sonnenfinsternis

Offenbar hatten es sich viele Nepomucener vor sechs Jahren direkt in den Kalender eingetragen: damals hatten wir uns bekanntlich für den heutigen Tag verabredet, um die Beobachtung der damals noch bewölkungsbedingt „ausgefallenen“ partiellen Sonnenfinsternis nachzuholen. Und siehe da: diesmal spielte das Wetter mit, und bei perfekter Sicht konnten viele Interessierte den Verlauf dieses nicht alltäglichen Himmelsschauspiels vom Schulhof aus sowie in der Sternwarte beobachten.

MINT: Mathe online lernen mit „bettermarks“

Mathe ist doof? Und im Distanzunterricht sind noch mehr Lücken entstanden? Unsere Mathelehrer haben ein gutes Programm gefunden, das dir zu Hause und auch in der Schule hilft. Das Programm „bettermarks“ ist toll dafür, kostet aber ganz schön viel Geld. Die VR-Westmünsterland Bildungsinitiative e.V. und der Förderverein der Schule konnten da helfen.

MINT: Hannah und Lucie auf Asteroidenjagd!

Hannah und Lucie haben als erste menschliche Beobachterinnen einen Himmelskörper entdeckt: Vor den Herbstferien nahmen Hannah Spieker (EF) und Lucie Besmehn (Q1) am MINT-EC-Camp „Kleinplaneten“ in Münster teil, das vom Nepomucenum mitorganisiert wurde. Dort lernten sie, wie sie die Faulkes-Teleskope in Siding Spring (Australien) via Internet mit Beobachtungsaufträgen versorgen können.